Nia und ich

Im Herbst 2005 bin ich dank Christel Breu, Gründerin von Nia Arbon, meiner ersten Nia Lehrerin und späteren Mentorin, zum ersten Mal mit Nia in Berührung gekommen. Nia hat mich vom ersten Moment an begeistert. Ich durfte mich nach vorgegeben Schritten zur Musik bewegen aber auch während kurzen Freedance-Sequenzen meinem Ausdruck freien Lauf geben. Einmal sanft und fliessend und dann wieder kraftvoll und bestimmt. Ich wollte mehr davon erleben!

Vorher trainierte ich seit meinem 20. Lebensjahr regelmässig und ziemlich intensiv Volleyball. Die kraftvollen Smash, die zum Teil harten Landungen nach den Angriffen und Blocks am Netz haben in meinen Gelenken je länger je mehr negative Spuren hinterlassen. Seit ich mich regelmässig mit Nia bewege, konnte ich diese Beschwerden bedeutend reduzieren.

In meiner Freizeit halte ich michgerne draussen auf. Beim Bewegen im Freien, sei es beim Spazieren, Wandern oder Joggen geniesse ich es, meine Gedanken schweifen zu lassen, wobei mir schon oft die besten Ideen gekommen sind.

Nia ist aus meinem Tagesablauf nicht mehr wegzudenken. Nia kräftigt und unterstützt mein körperliches und seelisches Wohlbefinden. Seit meiner ersten Nia-Erfahrung bin ich begeistert von den motivierenden Nia-Rhythmen, den abwechslungsreichen, lebendigen und zugleich gelenkschonenden Bewegungsformen. Jede Nia-Stunde lässt mich eintauchen in eine kreative Welt des Tanzes, des Ausdrucks, der Kampfkünste und der Entspannung. Ich lache, hüpfe, tobe, kreische, schwitze und besinne mich. Nach einer Nia-Stunde fühle ich mich befreit, voller Energie, glücklich und zufrieden. Seit ich regelmässig Nia praktiziere, habe ich einen näheren Bezug zu meinem Körper erhalten. Ich fühle mich ausgeglichener und bedeutend mehr im Gleichgewicht.

Nia ist zu meiner Leidenschaft geworden, die ich mit euch teilen möchte.

[ Zurück ]

Seitenanfang

Mein Profil

Jahrgang 1966
Beruf Familienfrau, Sachbearbeiterin bei der Thurgauer Kantonalbank in Arbon, zertifizierte Nia-Lehrerin
Privat verheiratet, Mutter von 2 Söhnen
Hobbies Bewegung im Freien, spazieren, wandern, joggen, Haus und Garten, Fan und Begleiterin von meinen Handball spielenden Söhnen
 

Meine Nia-Ausbildungen

Juli 2010 White Belt in St. Gallen bei Ann Christiansen
April 2011   Green Belt in St. Gallen bei Ann Christiansen
Jan. 2012   Blue Belt in St. Gallen bei Ann Christiansen
Okt. 2012 52 moves Training in Hamburg bei Debbie Rosas
Juli 2013 Blue Belt (Retake) in St. Gallen bei Ann Christiansen
Juli 2014 Brown Belt in Hamburg bei Ann Christiansen
Juni 2015 White Belt (Retake) in Turku (Finnland) bei Ann Christiansen
Aug. 2016 Black Belt in Hamburg bei Ann Christiansen
Sept. 2017 5 Stages Training in Linz mit Laurie Bass
Juli 2018 52moves Training in St. Gallen bei Ann Christiansen